Samstag, 11. Februar 2017

Am Ende der Welt traf ich Noah - Irmgard Kramer // Rezension

Ein fremder roter Koffer zieht Marlene wie magisch an und ehe sie wirklich weiß, was sie tut, hat sie sich schon als dessen Besitzerin ausgegeben und ist in ein neues Leben abgetaucht. Als Irina Pawlowa verbringt sie ihren Sommer fernab der Zivilisation in einer alten Villa zusammen mit einer Nonne, einem Gärtner und einem Koch. Und Noah. Noah ist faszinierend, blind und in der Villa gefangen, denn irgendetwas außerhalb ihrer schützenden Mauern macht ihn schwer krank. Doch er möchte frei sein, und als Marlene sich in ihn verliebt, willigt sie ein, mit ihm zu fliehen. Was daraufhin passiert, konnte jedoch niemand vorhersehen.

Freitag, 3. Februar 2017

So war der Januar (& Dezember) [Monatsrückblick]


Da es für den Dezember keinen Monatsrückblick gab, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, diesen mit in den Januar zu packen. Im Dezember habe ich nur 1 Buch rezensiert, was etwas schade ist, aber ich hatte auch nicht so viel Zeit. Weihnachtszeit und so. Im Januar habe ich dafür das Doppelte geschafft! :D 

Sonntag, 22. Januar 2017

Meine Leseliste #3


Ich bin immer noch ganz begeistert davon, wie gut das mit meinen Leselisten bisher geklappt hat. Mir macht es wirklich Spaß, 3 Bücher auszuwählen und dann hintereinander wegzulesen. Dieses Mal ist es mir wieder leicht gefallen, die Liste zu bestücken. Alle 3 Bücher sind frisch bei mir eingezogen. Zwei habe ich bei Tauschticket ergattert und das eBook habe ich mir gekauft. Bisher hatte ich immer mindestens ein englisches Buch dabei, dieses Mal allerdings nicht. Das liegt einfach daran, dass meine englischen Bücher eher im Bereich Fantasy liegen und darauf habe ich momentan einfach keine große Lust.

Sonntag, 15. Januar 2017

All the Ugly and Wonderful Things - Bryn Greenwood // Rezension


As the daughter of a meth dealer, Wavy knows not to trust people, not even her own parents. Struggling to raise her little brother, eight-year-old Wavy is the only responsible "adult" around. She finds peace in the starry Midwestern night sky above the fields behind her house. One night everything changes when she witnesses one of her father's thugs, Kellen, a tattooed ex-con with a heart of gold, wreck his motorcycle. What follows is a powerful and shocking love story between two unlikely people that asks tough questions, reminding us of all the ugly and wonderful things that life has to offer.

lauft mir nach ...