Freitag, 3. Februar 2017

So war der Januar (& Dezember) [Monatsrückblick]


Da es für den Dezember keinen Monatsrückblick gab, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, diesen mit in den Januar zu packen. Im Dezember habe ich nur 1 Buch rezensiert, was etwas schade ist, aber ich hatte auch nicht so viel Zeit. Weihnachtszeit und so. Im Januar habe ich dafür das Doppelte geschafft! :D 


Rezensiert ...

  

Die Bücher von Andrew Smith klingen immer so cool, die Umsetzung kann mich aber nie so wirklich umhauen. So war es auch bei Winger. Es gab echt schöne Stellen, aber teilweise war das Buch total nervig. Das dunkle Herz des Waldes hat mich wirklich positiv überrascht. Zum Ende hin hätte die Geschichte allerdings etwas kürzer ausfallen können, aber insgesamt mochte ich das Buch unheimlich gerne. Wer Fantasy mag, der könnte sich dieses Werk ja mal näher anschauen. All the Ugly and Wonderful Things war ein ganz klares Highlight für mich. Die Handlung ist unglaublich stark und gleichzeitig ziemlich heftig. Mich konnte es sehr fesseln.

Zusätzlich gelesen ...

Gemina ist die Fortsetzung von Illuminae und konnte mich fast genauso begeistern. Dann habe ich anonym, den zweiten Thriller aus der Feder von Poznanski und Strobel gelesen und das Buch hat mir ziemlich gefallen. Die beiden scheinen ein gutes Team zu sein und ich freue mich auf weitere Werke. Nachdem ich von We are the Ants von Shaun David Hutchinson total begeistert war, habe ich jetzt endlich ein weiteres Buch des Autors gelesen. The Five Stages of Andrew Brawley hat mir mit ein paar Abstrichen gefallen. Der Nachtzirkus lag schon eine halbe Ewigkeit auf meiner Wunschliste, und als ich das Buch für ein paar Groschen auf einem Wühltisch gefunden habe, konnte ich nicht widerstehen. Das Buch war super atmosphärisch und wunderschön geschrieben, aber total umgehauen hat mich die Geschichte nicht, aber schlecht war es auch nicht. Richtig überzeugt hat mich dafür Bleiben von Judith W. Taschler. Erzähltechnisch erst gewöhnungsbedürftig, aber dann sehr einnehmend. Ebenfalls schön zu lesen war Die wahre Geschichte von Regen und Sturm aus dem Königskinder Verlag. Bisher hatte ich aus deren Sortiment eher mittelmäßige Bücher, aber hier war ich wirklich sehr positiv angetan! :)

Geschaut ...

Kurz vor Weihnachten ist das Sense8 Weihnachtsspecial erschienen. Die Folge war einfach hammermäßig genial und ich will jetzt unbedingt sofort die zweite Staffel gucken. Ich kann Euch die Serie wirklich sehr ans Herz legen. Die Handlung beginnt zwar langsam und ist zu Beginn vielleicht etwas verwirrend, aber die Charaktere sind fantastisch und in Sachen Diversität hat die Serie es voll drauf!

Dann habe ich Shameless begonnen und was soll ich groß sagen: ICH BIN SÜCHTIG! Momentan stecke ich schon mitten in Staffel 4 und der Name der Serien ist Programm, das kann ich Euch sagen! :D Ich bin jetzt schon traurig, wenn ich auf neue Folgen warten muss.

Kommentare:

  1. Hey :)

    Schöner Lesemonat, du hast ja einiges geschafft! Ich hoffe die Illuminae-Bücher werden bald ins Deutsche übersetzt. Ich sehe sie momentan gefühlt überall. "Der Nachtzirkus" subt bei mir noch. Mal sehen wann ich dazu komme.

    Liebe Grüße und einen schönen Februar! :)
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,

      ich wünsche mir auch, dass die Bücher übersetzt werden, die sind so genial aufgemacht und die Handlung wird auf so interessante Weise erzählt - das ist schon ein Genuss! :)

      LG Jan

      Löschen
  2. Lieber Jan,
    eine schöne Übersicht ganz verschiedener Bücher hast du da. Dein Januar war auf jeden Fall abwechslungsreich. Wirst du denn noch einen Eindruck zu "Andrew Brawley" schreiben?
    "Die wahre Geschichte von Regen und Sturm" werde ich hoffentlich im Laufe des Jahres für die #JdKöki Aktion vom SuB nehmen. Das lacht mich immer wieder an. :)

    Grüße dich lieb,
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke die Sandy! <3
      Puuuh, das weiß ich noch nicht. Vielleicht überkommt mich ja noch die Lust und ich schreibe eine Rezension! :)
      Und ich hoffe einfach mal mit, dass Regen und Sturm bald dran kommt, es wird dir sicherlich gefallen :D

      Liebe Grüße zurück,

      Jan

      Löschen

lauft mir nach ...